Herzlich willkommen im Schuljahr 2016/17!

Herzlich willkommen im Schuljahr 2016/17!

Der Vorstand des Elternvereins der ILB wurde bei der jährlichen Hauptversammlung am 28. September 2016 gewählt und wir freuen uns auf ein neues, hoffentlich für alle erfolgreiches Schuljahr.

Der Vorstand hat sich seit dem letzten Jahr etwas verändert. Es gibt zwei neue Mitglieder – Renate Riha wird sich um die Koordination der Cluster annehmen und Elisabeth Fröhlich ist stellvertretende Schriftführerin. Bei den Aufgabenbereichen gibt es Verschiebungen – Christine Paral nimmt sich des Themas „Integration & Inklusion“ an und Stephan Rokus behält nun die ADELE im Auge.

Unsere Schule ist in der Bildungslandschaft Österreichs einzigartig und richtunggebend, aber auch ständig im Fluss. Es gilt in einem Anforderungsfeld zwischen inneren und äußeren Ansprüchen dieses Schulmodell im Auge zu behalten und zu stärken. Schulpartnerschaft ist an der ILB kein Schlagwort, sondern wird gelebt. Daher laden wir alle Eltern ein, sich aktiv einzubringen und an den Schulforen und Elternausschüssen teilzunehmen.

Der Elternverein ist aber nicht nur ein direkter Ansprechpartner für die Anliegen der Eltern, SchülerInnen, des Lehrkörpers und des Schulleiters, sondern unterstützt die Schule auch finanziell, direkt etwa durch den Ankauf von Lehr – und Lernmitteln und Zuschüsse zu Projekten und Veranstaltungen. Besonders wichtig ist uns aber die indirekte Unterstützung, sodass sichergestellt werden kann, dass alle SchülerInnen der ILB an Sport- oder Projektwochen (Sprachreisen) teilnehmen können. Im Bedarfsfall unterstützen wir hier finanziell schlechter gestellte Familien in Form von einkommensabhängigen Zuschüssen.

Diese breit angelegte Unterstützung gelingt aber nur mit der Hilfe der Eltern durch den Mitgliedsbeitrag und durch Spenden.

Wir laden daher ALLE Eltern herzlich ein, Mitglieder zu werden, um diese finanzielle Unterstützung auch weiterhin möglich zu machen, sowie sich aktiv in den Verein einzubringen, sei es durch regelmäßiges Engagement oder vorübergehend und projektbezogen.

Für Wünsche, Anregungen und Beschwerden stehen die ElternvertreterInnen und CoachinggruppenvertreterInnen der Stammgruppen sowie die Mitglieder des Vorstand des Elternvereins gerne zur Verfügung!